Aktion 2009 - jetzt Mitglied werden und etwas bewegen - ( hier klicken )

Der Verband

Der Landesverband Berlin ist ein Zusammenschluss von Berliner Taxiunternehmern und gehört dem Dachverband „TaxiDeutschland e.V.“ an. Wir werden von Experten verschiedener Dienstleistungssparten rund ums Taxi unterstützt.

In intensiver Zusammenarbeit in den letzten Jahren haben wir branchenspezifische Lösungen und Konzepte erarbeitet, die wir dem gesamten Gewerbe zur Verfügung stellen wollen.

Wir haben uns zusammengeschlossen, da wir unsere Interessen als Taxiunternehmer von den beiden in Berlin bisher aktiven - und sich und unserem Gewerbe dabei regelmäßig im Weg stehenden – Gewerbevertretungen nicht in ausreichendem Maße vertreten sehen.

Kaum ein Taxiunternehmer oder Fahrer muss heute noch lange davon überzeugt werden, dass unsere Branche im Wandel der Zeit auf allen Ebenen neue Konzepte braucht, die bisher von den etablierten Vertretungen weder kommuniziert, geschweige denn umgesetzt wurden.

Unser vorrangiges Ziel ist es, jedem Betrieb, ob neu gegründet oder alteingesessen, Konzepte zu reichen, die das Wirtschaften erfolgreicher und einfacher gestalten.
Daneben ist es uns aber auch von höchster Bedeutung, zur Beantwortung existentieller Fragen des Gewerbes ein Interessennetz zu knüpfen, mit dem wir ein ernst zu nehmender Ansprechpartner und Vertreter des Taxigewerbes auf der politischen Bühne werden.

Die Entscheidung für TaxiDeutschland ist die Entscheidung für einen Verband, dem das Interesse der Unternehmen und ihrer Fahrer am Herzen liegt, nicht das der Industrie und nicht das einzelner Funktionäre.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Bei folgenden Themen sehen wir besonderen Handlungsbedarf :

  • Begrenzung der Anzahl der Taxikonzessionen auf ein wirtschaftlich sinnvolles Maß
  • die „Dienstleistung“ Taxi konzeptionell verbessern und bewerben
  • Kopplung Taxi- und Mietwagenkonzession
  • Abnahme von P-Scheinprüfungen von unabhängigen Organisationen (TÜV/DEKRA) in Zusammenarbeit mit allen Verbänden
  • Deutsch- und Dienstleistungskurse für P-Schein-Bewerber
  • bundeseinheitliche Regelung für Eigenwerbung und Werbeflächenfreigabe

1. Vorsitzender:
Stephan Berndt

Er ist seit sechzehn Jahren im Gewerbe und leitet den eigenen Familienbetrieb in Kreuzberg, der sich auf Großraumtaxen spezialisiert hat. In unserem Bundesverband ist er stellvertretender Vorsitzender.

Stellvertretender Vorsitzender :
Ertan Ucar

Er koordiniert unsere türkisch stämmigen Unternehmergruppen.
Im Bundesvorstand ist er für den Mitgliederaufbau verantwortlich, da er sehr gute Kontakte zu Unternehmerinitiativen in bundesdeutschen Ballungsgebieten hat.

Stellvertretender Vorsitzender:
Ahmad Vahdati

Er ist deutscher Unternehmer iranischer Herkunft und repräsentiert damit eine weitere starke Gruppe unserer Taxiunternehmen.

Erweiterter Vorstand:
Rainer Staeck

Als Schatzmeister sorgt er für Organisation und Transparenz unserer Finanzen.

Erweiterter Vorstand:
Hayrani Aygün

Er ist deutscher Unternehmer türkischer Herkunft und repräsentiert etwa die Hälfte aller Berliner Taxiunternehmen.
Auch er steht einem Kreuzberger Familienbetrieb vor, seine Frau ist die Unternehmerin und fährt mit.

Erweiterter Vorstand:
Etem Alkas

Als Inhaber der Maxi-Taxischule bring er seine Kompetenz in Ausbildungfragen bei uns ein.